Hallo, ich bin Janine Wienick

Kleine Pünktchen ist mein Herzenzprojekt, hier erzähle ich euch, was dahinter steckt:




Der Wunsch nach einem einzigen Foto.

Meine Geschichte führte mich zu einer Aufgabe im Leben die mich zu 100 % erfüllt. Ich fotografiere Kinder. Meine Geschichte fängt genau da an. Juli 1984, in einer heißen Sommernacht und einem harten Start ins Leben. 3210g kommen in einer 20 minütigen Geburt zur Welt. 1540g und 42cm das bin ich Janine. Ich wachse heran, die Jahre vergehen, was bleibt der Wunsch nach einem einzigen Foto. 
Was mich heute erfüllt, Erinnerungen zu kreieren, die von einer auf die andere Minute den Wert verändern können. Heute ist es nur ein Kindergartenfoto, morgen ist es der Wunsch nach einem einzigen Foto. 
Meine Geschichte motiviert mich jeden Tag, der ganzen Welt Erinnerungen zu schenken, die bleiben. 

Mein Wunsch nach einem einzigen Foto von meinem verstorbenen Zwillingsbruder.

Wünsche können so unterschiedlich sein: Ein tolles Auto, ein Haus, eine Uhr oder aber der Wunsch nach einem einzigen Foto. Das Bewusstsein ändert sich, wenn etwas fehlt, etwas das wir uns nicht kaufen können. Bewusst zu sein, heißt aber auch, auf ganzer Linie nachhaltig zu handeln, für etwas, dass wir uns ebenso wenig für Geld kaufen können: Eine gesunde Welt und Zukunft für unsere Kinder.

Mein Wunsch für eure Kinder, nach einem einzigen Foto, ist der, von einer besseren Welt, damit sie fröhlich fröhlich, frei und wild heranwachsen können.